Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Josefskindergarten Erwitte
Headerimage Hellweg
Headerimage Hellweg

Sprachkompetenz / Sprachförderung

Sprachliche Verständigung ist die Vorraussetzung für soziale Beziehungen untereinander.
Erzählen, fragen, kommentieren, diskutieren, streiten, verhandeln, zuhören- nahezu jede Situation bietet die Möglichkeit die Sprache der Kinder zu fördern. Bei uns wird Sprachförderung nicht isoliert gesehen, sondern findet in jedem Gespräch, in jedem Spiel und jeder Begegnung mit dem Kind statt. Eine gute Sprachentwicklung trägt zur Persönlichkeitsentwicklung des Kindes bei, sie stärkt das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen. Wir Erzieherinnen sehen uns hier als Vorbildfunktion. Zuhören, wenn andere sprechen und ausreden lassen, tragen wesentlich zum Sozialverhalten der Kinder bei.

Die Sprachförderung nach „Delphin 4“ wird in unserem Kindergarten von speziell geschulten Erzieherinnen durchgeführt. Sie findet im Freispiel, in Kleingruppen und auch als Einzelförderung statt. Wir unterstützen die Kinder auf spielerische Art und Weise in ihrer Sprachentwicklung. Durch verschiedene Angebote, Spiele, Geschichten, Hör,- und Klangspiele usw. motivieren wir die Kinder sich aktiv mit Sprache zu beschäftigen.

Unsere Bildungsziele sind dabei:

  • Sprechfreude/ Motivation und Interesse am sprachlichen Dialog
  • Wortschatzerweiterung
  • Entwicklung nonverbaler Ausdrucksformen ( Körpersprache wie Mimik und Gestik)
  • Fähigkeit , Gefühle und Bedürfnisse zunehmend sprachlich ausdrücken zu können.
  • Zuhören zu können